Jetzt Live
Startseite Grenznah
Aus Wrack gerettet

Pkw-Lenker knallt frontal in Lkw

Schwerer Unfall in St. Georgen im Attergau

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es Dienstagmorgen im Gemeindegebiet von St. Georgen im Attergau (Bezirk Vöcklabruck). Ein Pkw-Lenker geriet auf die Gegenfahrbahn und knallte dort ungebremst in einen Lkw. Der Mann wurde im Wrack eingeklemmt.

Der Unfall ereignete sich laut Polizei um 6.25 Uhr. Ein 50-jähriger Lkw-Lenker aus Polen war auf der Attergau Straße (L540) in Richtung Vöcklamarkt unterwegs. Zur selben Zeit fuhr ein 37-jähriger Pkw-Lenker aus Oberösterreich in entgegengesetzte Richtung.

+++Schwerer Verkehrsunfall Umfahrungsstraße+++ Am Morgen des 19. Oktober wurde die FF St. Georgen zu einem...

Gepostet von FF St. Georgen im Attergau am Dienstag, 19. Oktober 2021

St. Georgen im Attergau: Frontal-Crash mit Lkw

Der 37-Jährige geriet aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte er ungebremst in den entgegenkommenden Sattelzug. Der Autofahrer erlitt dabei schwere Verletzungen und musste von der Feuerwehr St. Georgen im Attergau aus dem Unfallwrack befreit werden.

L540 erschwert passierbar

Der 37-Jährige wurde vor Ort ärztlich versorgt und dann ins Krankenhaus Vöcklabruck eingeliefert. Der Lkw-Lenker blieb bei dem Unfall unverletzt. Die L540 für die Dauer von zwei Stunden erschwert passierbar.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 22.05.2022 um 03:30 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/st-georgen-im-attergau-pkw-lenker-knallt-frontal-in-lkw-111123427

Kommentare

Mehr zum Thema