Jetzt Live
Startseite Grenznah
St. Lorenz

57-Jähriger gerät mit Hand in Holzspalter

Hubschrauber, Rettung, Heli, ÖAMTC, SB Neumayr/Symbolbild
Der Schwerverletzte wurde in das Ukh Linz geflogen.

Mit seiner Hand in einem Holzspalter geraten ist am Samstagvormittag ein 57-Jähriger in St. Lorenz (Bez. Vöcklabruck) in Oberösterreich. Der Mann musste mit schweren Verletzungen in das Unfallkrankenhaus Linz geflogen werden.

Der 57-jährige Oberösterreicher kam mit seiner rechten Hand in dem elektro-hydraulischen Holzspalter zwischen den Spaltkeil und einen Scheit. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu. Nach einer Erstversorgung vor Ort wurde der 57-Jährige zur weiteren Behandlung nach Linz geflogen.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 21.07.2019 um 10:50 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/st-lorenz-57-jaehriger-geraet-mit-hand-in-holzspalter-68056477

Kommentare

Mehr zum Thema