Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

St. Pantaleon: 27-Jähriger betreibt Cannabis-Aufzucht in Wohnung

Sieben Pflanzen wurden in der Wohnung sichergestellt. LPD OÖ
Sieben Pflanzen wurden in der Wohnung sichergestellt.

Mit professioneller Belüftung und Beleuchtung hat ein 27-Jähriger in seiner Wohnung in St. Pantaleon (Bez. Braunau) in Oberösterreich Cannabis in seiner Wohnung gezüchtet. Die Polizei stellte bei ihm sieben ein Meter hohe Pflanzen sicher.

Nach konkreten Hinweise haben Beamte der Polizei Oberösterreich am Mittwoch die Wohnung in St. Pantaleon durchsucht, berichtete die Pressestelle der Polizei am Donnerstag. Dabei seien sie auf eine professionelle Cannabisaufzucht gestoßen. Der 27-jährige Bewohner hatte sieben ca. ein Meter hohe Pflanzen gezogen. Zudem seien in der Wohnung 300 Gramm gebrauchsfertiges Cannabiskraut sowie 25 Gramm pulvrige Drogen sichergestellt worden.

Anzeige nach Hausdurchsuchung in St. Pantaleon

Der Beschuldigte soll die Beamten während der Durchsuchung bedroht haben, heißt es im Bericht. Der Mann wird bei der Staatsanwaltschaft Ried auf freiem Fuß angezeigt.

 

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 27.02.2021 um 08:25 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/st-pantaleon-27-jaehriger-betreibt-cannabis-aufzucht-in-wohnung-57772696

Kommentare

Mehr zum Thema