Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

64-Jähriger beim Baumfällen tödlich verunglückt

Jede Hilfe kam zu spät

Gefällter Baum Pixabay
Der 64-Jährige wurde von einem abgebrochenen Baumteil getroffen. (SYMBOLBILD)

Beim Baumfällen im Garten ist Dienstagvormittag ein 64-Jähriger in St. Pantaleon (Bezirk Braunau) tödlich verunglückt. Der Mann war mit einer Kletterausrüstung unter den Wipfel gestiegen.

Als er diesen mit einer Motorsäge kappte, brach der Baum unter ihm ab und der Mann fiel zehn Meter tief, wobei er noch vom abgebrochenen Baumteil getroffen wurde. Für ihn kam jede Hilfe zu spät, so die Polizei.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 15.07.2020 um 01:00 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/st-pantaleon-64-jaehriger-beim-baumfaellen-toedlich-verunglueckt-88370059

Kommentare

Mehr zum Thema