Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Steyr: Fünfköpfige Familie entkam aus verrauchter Wohnung

Der Hausmeister konnte durch sein schnelles Eingreifen Schlimmeres verhindern. Bilderbox
Der Hausmeister konnte durch sein schnelles Eingreifen Schlimmeres verhindern.

Eine 34-jährige Frau und ihre vier Kinder im Alter von zwei, zwölf, 13 und 15 Jahren haben sich am Mittwoch in Steyr gerade noch rechtzeitig aus ihrer völlig verrauchten Wohnung retten können.

Der 86-jährige Hausmeister kam der Familie mit einem Feuerlöscher zu Hilfe, wie die Pressestelle der Polizei Oberösterreich am Donnerstag mitteilte.

Pfanne fing Feuer

Eine Pfanne mit heißem Öl hatte am Herd Feuer gefangen. Binnen kurzer Zeit war die Wohnung komplett verqualmt. Die Frau und ihre Kinder brachten sich in Sicherheit, der Hausmeister löschte die Flammen mit einem Feuerlöscher. Die Wohnung wurde stark verrußt und ist vorerst unbewohnbar. Die Familie wurde zur Beobachtung ins Spital eingeliefert und soll dann vorübergehend bei Verwandten unterkommen.

APA

Aufgerufen am 20.04.2019 um 06:14 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/steyr-fuenfkoepfige-familie-entkam-aus-verrauchter-wohnung-42718834

Kommentare

Mehr zum Thema