Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Stiere attackieren Vater und Sohn: Beide schwer verletzt

Ein 48-jähriger Kraiburger (Mühldorf) wurde am Sonntag von einem Stier schwer am Kopf verletzt. Nur wenige Stunden später musste auch der Vater des Mannes wegen einer Stierattacke ins Krakenhaus eingeliefert werden.

Ein 48-jähriger Kraiburger war am Sonntag zu Besuch bei seinen Eltern. Der Mann wollte den Stall seiner Eltern mit vier Stieren ausmisten. Kurz nachdem er den Stall betrat, hörten der Vater und der Bruder des Manne einen Schrei. Als die zwei den Stall betraten, sahen sie wie ein Stier den Mann attackierte. Vater und Bruder konnten ihn aus dem Stahl befreien und verständigten gleich die Rettung. Der Mann wurde bei dem Angriff schwer am Kopf verletzt und er wurde mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus Mühldorf gebracht.

Stiere weiterhin aggressiv

Nach dem Vorfall wollte der Vater des Verletzten die Tiere versorgen und wurde ebenfalls von einem Stier angegriffen und zu Boden geworfen. Sein Sohn eilte ihm zu Hilfe und befreite ihn. Der 76-jährige Mann musste mit schweren Verletzungen im Brustbereich ebenfalls ins Krankenhaus eingeliefert werden.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 20.07.2019 um 07:10 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/stiere-attackieren-vater-und-sohn-beide-schwer-verletzt-59257288

Kommentare

Mehr zum Thema