Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Streit bei Hochzeitsfeier endet im Innviertel mit zwei Verletzten

Ein Streit auf einer Hochzeitsfeier führte am Wochenende zu zwei Verletzten. Bilderbox/ Symbolbild
Ein Streit auf einer Hochzeitsfeier führte am Wochenende zu zwei Verletzten.

Eine Auseinandersetzung bei einer Hochzeitsfeier hat Samstagabend in Munderfing (Bezirk Braunau) im Innviertel mit zwei Verletzten geendet.

Ein 30-Jähriger hatte seinen 55-jährigen Schwiegervater und andere Gäste mit dem Umbringen bedroht, teilte die Pressestelle der Polizei Oberösterreich Montagnachmittag in einer Aussendung mit.

Zwei Personen bei Streit verletzt

Bei dem Handgemenge wurde der ältere der beiden Männer an der Hand und im Gesicht verletzt. Der 30-Jährige landete im Krankenhaus, er wird angezeigt. Zudem wurde ein Betretungsverbot ausgesprochen. (APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 07.03.2021 um 07:33 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/streit-bei-hochzeitsfeier-endet-im-innviertel-mit-zwei-verletzten-45006658

Kommentare

Mehr zum Thema