Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Streit in Braunau endete mit Messerstich

Ein Streit zwischen zwei Männern in Braunau am Inn in Oberösterreich ist am Samstagabend eskaliert.

Auslöser für den Streit dürften Schulden gewesen sein, so die Polizei. Der 44-Jährige hatte im Laufe der Auseinandersetzung ein Küchenmesser zur Hand genommen und dem 19-Jährigen in den Rücken gerammt.

Streit in Braunau: Opfer schwer verletzt

Das Opfer erlitt schwere Verletzungen im Bereich der Lendenwirbelsäule und wurde ins Krankenhaus Braunau gebracht. Der 44-Jährige wurde festgenommen und in die Justizanstalt Ried im Innkreis überstellt. (APA)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.10.2019 um 10:25 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/streit-in-braunau-endete-mit-messerstich-59275210

Kommentare

Mehr zum Thema