Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Teisendorf: Schwerer Motoradunfall auf B304

Der Lenker des Motorrades erlitt schwere, seine Sozia leichte Verletzungen. Aktivnews
Der Lenker des Motorrades erlitt schwere, seine Sozia leichte Verletzungen.

Bei einem schweren Motorradunfall sind Donnerstagmittag auf der B304 bei Teisendorf (Lkr. Berchtesgadener Land) ein 66-jähriger Motorradfahrer und seine 49-jährige Sozia zum Teil schwer verletzt worden.

Der Mann aus dem Landkreis Dillingen wollte gegen 12.40 Uhr mit seinem Motorrad einen Laster überholen, der in Richtung Traunstein fuhr. Beim Ausscheren übersah er offenbar ein entgegenkommendes Autos. Der 52-jährige Pkw-Lenker wollte noch ausweichen, konnte aber eine Kollision mit dem Motorrad nicht mehr verhindern.

Motorradfahrer schwer verletzt

Der Motorradfahrer und seine Tochter schleuderten auf die Straße. Ersthelfer vorsorgten die Verletzten sofort und alarmierten die Rettungskräfte. Die Leistelle Traunstein schickte daraufhin um 12.46 Uhr zunächst die Freiwillige Feuerwehr Teisendorf und das Rote Kreuz mit zwei Rettungswagen und dem Freilassinger Notarzt zum Unfallort, wobei kurz danach die Feuerwehr Oberteisendorf und der Salzburger Notarzthubschrauber „Christophorus 6“ nachalarmiert wurden, meldete das BRK. Der schwer verletzte Mann wurde nach notärztlicher Erstversorgung per Hubschrauber zum Klinikum Traunstein geflogen. Die leichter verletzte 49-Jährige brachte eine Rettungswagen-Besatzung ebenfalls zum Krankenhaus Traunstein. Der Autofahrer blieb unverletzt.

Unfall bei Teisendorf: 21 Einsatzkräfte gefordert

21 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Oberteisendorf und Teisendorf waren mit drei Fahrzeugen vor Ort, sicherten die Unfallstelle ab und leiteten den restlichen Verkehr lokal um. Beamte der Polizeiinspektion Freilassing nahmen den genauen Hergang auf.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 02.03.2021 um 09:39 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/teisendorf-schwerer-motoradunfall-auf-b304-41612686

Kommentare

Mehr zum Thema