Jetzt Live
Startseite Grenznah
Brezina gibt Freude-Tipps

"Wer will schon traurig durchs Leben gehen?"

Das Thema Freude hat es Thomas Brezina angetan. „Die Freude-Notfall-Apotheke“ soll mit 21 Tipps bei Gereiztheit, Niedergeschlagenheit oder Beziehungsproblemen helfen. Er erklärt, warum Freude von Innen kommen muss und was bei „Jammeritis“ hilft.

Thomas Brezinas Fröhlichkeit und Freude ist ansteckend. Als er bei der Präsentation seines neuen Buches am Mittwochabend in Seewalchen am Attersee (Bez. Vöcklabruck) aus seinem Leben erzählt, reißt er das Publikum mit. Es wird gelacht, zugestimmt und wissend genickt: Der Autor weiß, wie man Geschichten zum Leben erweckt.

Nächster Ratgeber

Bekannt wurde Brezina mit seinen Kinderbüchern (Knickerbocker Bande, Tom Turbo, etc.). Seit einem Jahr versucht er sich auch in der Welt der Erwachsenenbücher zu behaupten. Und zwar mit Ratgebern. Nach „Tu es einfach und glaub daran“, gibt er seit kurzem in seinem neuen Buch „Die Freude-Notfall-Apotheke“ Tipps für mehr Freude im Leben.

Cover Thomas Brezina edition a
Die 21 Tipps hat Thomas Brezina im Selbstversuch getestet.

Freude seit 25 Jahren Thema

Ein spontaner Beschluss war das nicht, mit dem Thema setzt sich Brezina bereits seit 25 Jahren auseinander. „Ich bin draufgekommen, dass in Zeiten, wo von Außen alles ganz toll erschien, ich gar nicht die meiste Freude gehabt habe“, schildert er im Gespräch mit SALZBURG24. Er habe dann festgestellt, dass es darum gehe, wie man das Leben sieht und sich die Frage gestellt: „Was kann ich tun, um ein grundsätzlich freudiges Leben zu führen?“

21 Tipps gegen Freudemangel

Für sich hat der gebürtige Wiener darauf einige Antworten und Rezepte gefunden. 21 davon verschreibt „Apotheker Brezina“ seinen Lesern bei Freudemangel. Etwa einzusehen, dass wir im Leben keine Fehler machen, sondern sie uns nur im Nachhinein als solche erscheinen. Oder, bei einem Anfall von „Jammeritis“ stattdessen drei Dinge zu erzählen, die einem Freude machen.

Brezina: "Großes Missverständnis"

Uns an den kleinen Dingen des Lebens zu erfreuen, das haben wir laut Brezina verlernt: „Viele Leute glauben, dass Freude von Außerhalb kommen muss. Das ist ein ganz großes Missverständnis. Freude kommt von Innen.“ Und die große Herausforderung sei, eine freudige Grundeinstellung zu behalten, auch, wenn uns „jeden Tag jede Menge Dreck um die Ohren fliegt.“

Dazu gehört auch, einmal traurig und niedergeschlagen zu sein. „Zu trauern ist absolut wichtig, weil es hilft, die Wunde, die durch ein Ereignis entstanden ist, zu heilen. Es ist auch normal zu jammern, nur ist es nicht normal eine Stunde zu jammern.“ Aus diesen Situationen heraus müsse man wieder „auf eine freudige Spur finden.“

Instagram als "Freudeverstärker"

Als „Freudeverstärker“ nutzt Thomas Brezina auch seine Social-Media-Accounts, allein auf Instagram folgen ihm mehr als 52.000 Menschen. Schlechte Erfahrungen hat er dort bisher keine gemacht. Die Freundlichkeit, die er aussende, komme zurück, ist er überzeugt: „Die Leute, die mir folgen, suchen etwas Freudiges, Positives und verstärken das dann auch.“

Und weil das Schreiben an Ratgebern so viel Freude macht, gibt es auch schon Pläne für den nächsten. „Es kommt ein Buch darüber, wie man Kinder für das Leben begeistern kann. Und im Herbst kommt ein Liebesroman von mir heraus“, verrät der Autor.

Brezina: "Freude ist Grundbedürfnis"

Mehr Freude kann jeder gebrauchen, findet Brezina: „Wer will traurig durchs Leben gehen? Freude ist doch ein Grundbedürfnis des Menschen. Ich finde, wir sollten menschlicher Sonnenschein sein, in die Welt hinauszustrahlen, das ist unsere Aufgabe.“

Fünf schnelle Tipps für mehr Freude:

  • Ein A bis Z der freudigsten Dinge eures Lebens aufschreiben
  • Bei einem Angstanfall: Mutig sein und der Angst ins Gesicht sehen
  • Ein persönlicher Kraft-und-Mut-Spruch
  • Musik, Fotos und Witze zusammenstellen, die euch aufheitern
  • Einen aufmunternden Brief an sich selbst schreiben

Aufgerufen am 19.03.2019 um 11:06 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/thomas-brezina-praesentiert-neues-buch-freude-notfall-apotheke-67251601

Kommentare

Mehr zum Thema