Jetzt Live
Startseite Grenznah
74-Jähriger tot

Tödlicher Auto-Absturz von Almweg in Tirol

Pkw-Lenker wollte noch aus Wrack aussteigen

Notarzt Bilderbox
Für den Mann kam jede Hilfe zu spät. (SYMBOLBILD)

Ein 74-Jähriger ist am späten Donnerstagnachmittag mit seinem Pkw auf einem Almweg in Aurach (Bez. Kitzbühel) in Tirol abgestürzt und dabei ums Leben gekommen. Laut Polizei war der Pensionist kurz vor 18 Uhr auf dem Almweg zwischen der Lengfilzenalm und der Schinalm unterwegs und wollte in einer Kehre seinen Wagen zurücksetzen.

Dabei dürfte er über den Wegrand hinausgekommen und abgestürzt sein. Nachdem der Wagen zwischen zwei Bäumen hängengeblieben war, wollte der 74-Jährige noch aus dem Fahrzeug aussteigen, übersah aber den Abgrund. Er stürzte rund 30 Meter über bewachsenes felsdurchsetztes Gelände in ein Bachbett und wurde dabei tödlich verletzt. Der Verunglückte wurde von einem Notarzthubschrauber ins Tal geflogen.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 10.04.2021 um 10:47 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/tirol-toedlicher-auto-absturz-von-almweg-in-aurach-92985151

Kommentare

Mehr zum Thema