Jetzt Live
Startseite Grenznah
Tirol

Abgängiger Jugendlicher tot aufgefunden

16-Jähriger aus Bachbett geborgen

Nach dem Jugendlichen wurde intensiv gefahndet

Der 16-Jährige aus dem Bezirk Kitzbühel war nach dem Ausgehen nicht mehr nach Hause zurückgekehrt. (SYMBOLBILD)

Zu einem tragischen Fund ist es am Sonntagabend in Fieberbrunn (Bezirk Kitzbühel) in Tirol gekommen. Ein 16-jähriger Jugendlicher, der zuvor als vermisst gemeldet worden war, konnte nur noch tot aus einem Bachbett geborgen werden. Laut Polizei waren mehr als 100 Einsatzkräfte im Sucheinsatz, die Hintergründe des Vorfalls waren zunächst Gegenstand weiterer Ermittlungen.

Der 16-Jährige aus dem Bezirk Kitzbühel war nach dem Ausgehen nicht mehr nach Hause zurückgekehrt, weswegen die Eltern am Sonntag gegen 15.45 Uhr eine Vermisstenanzeige erstatteten. Mit einer Handypeilung wurde bekannt, dass er zuletzt im Bereich eines Senders in Fieberbrunn eingeloggt war. Gegen 20.40 Uhr wurde seine Leiche gefunden.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 06.12.2021 um 02:47 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/tirol-vermisster-jugendlicher-tot-aufgefunden-81304849

Kommentare

Mehr zum Thema