Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Tiroler bei Motorradunfall in Bayern schwer verletzt

Bei einem Motorradunfall hat ein 49-jähriger Tiroler am Sonntag in Bayern schwere Verletzungen erlitten. Laut Rotem Kreuz verlor ein entgegenkommender 19-jähriger Deutscher in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Bike und rammte den Tiroler und seine am Sozius mitfahrende Begleiterin (44).

Der 49-Jährige und die Frau wurden in das Landeskrankenhaus Salzburg eingeliefert. Der 19-Jährige, der auf der Rossfeldstraße bergauf unterwegs war, dürfte laut Rotem Kreuz die Rechtskurve wegen überhöhter Geschwindigkeit nicht mehr richtig anfahren haben können. Nach einer Vollbremsung schlingerte er über die Kurve hinaus in den Gegenverkehr. Der Tiroler erlitt schwere Verletzungen am Oberschenkel, seine Begleiterin und der Deutsche wurden bei dem Unfall nur leicht verletzt. (APA)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 14.04.2021 um 05:04 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/tiroler-bei-motorradunfall-in-bayern-schwer-verletzt-59347507

Kommentare

Mehr zum Thema