Jetzt Live
Startseite Grenznah
Kriminalpolizei ermittelt

Tödlicher Arbeitsunfall am Klinikum Traunstein

36-Jähriger verstirbt noch an Unfallstelle

Rettung, SB Bilderbox
Ums Leben gekommen ist ein Mann bei einem Arbeitsunfall in Traunstein. (SYMBOLBILD)

Zu einem tödlichen Arbeitsunfall ist heute im benachbarten Bayern gekommen: Bei Arbeiten am Klinikum Traunstein stürzte ein 36 Jahre alter Mann aus großer Höhe ab. Laut Polizei kam jede Hilfe zu spät.

Am Freitagvormittag stürzte ein Mann bei Arbeiten am Klinikum Traunstein aus großer Höhe ab und verstarb noch an der Unfallstelle. Nach ersten Erkenntnissen aus den kriminalpolizeilichen Ermittlungen stürzte der Mann bei Abbauarbeiten eines Gerüsts ab.

Arbeiter stürzt in Traunstein in den Tod

Der 36-Jährige verletzte sich dabei so schwer, dass er noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen erlag. Die Kriminalpolizei Traunstein hat die Untersuchungen des Unfalls übernommen, heißt es in einer Aussendung.

Bei dem tödlich verunglückten Arbeiter handelt es sich Polizeiangaben zufolge um einen 36-jährigen Portugiesen, der in Österreich wohnhaft war.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 19.06.2021 um 07:02 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/toedlicher-arbeitsunfall-am-klinikum-traunstein-103471048

Mehr zum Thema