Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Tödlicher Crash in Kufstein

Ein 49-jähriger Tiroler ist am Donnerstagvormittag bei einem Auffahrunfall auf der Inntalautobahn (A12) bei Kundl (Bezirk Kufstein) tödlich verletzt worden. Der Pkw-Lenker war gegen einen vor ihm stehen gebliebenen Lkw geprallt, sagte ein Sprecher der Polizei. Der Wagen des 49-Jährigen wurde dabei unter dem Anhänger des Lkw eingeklemmt.

Der Unfall hatte sich gegen 9 Uhr bei der Ausfahrt zur Kontrollstelle Kundl ereignet. Der Lkw-Lenker dürfte laut Polizei zu spät gesehen haben, dass die Ausleitung für Lkw aktiviert war und blieb deshalb bei der Ausfahrt halb am Pannenstreifen und halb am rechten Fahrstreifen stehen.

Autofahrer kommt ums Leben

Der nachfolgende Pkw-Lenker konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und prallte gegen den Lkw. Daraufhin begann der unter dem Anhänger eingeklemmt Wagen auch noch zu brennen. Beamte der Kontrollstelle eilten zu der Unfallstelle und löschten die Flammen. Für den Lenker kam jedoch jede Hilfe zu spät.

(APA)

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 26.05.2019 um 01:02 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/toedlicher-crash-in-kufstein-66494533

Kommentare

Mehr zum Thema