Jetzt Live
Startseite Grenznah
Zeugen gesucht!

Bayerin stirbt nach rätselhaftem Sturz

Polizei in Siegsdorf nimmt Ermittlungen auf

Polizei, Bayern, SB Bilderbox
Zur genauen Rekonstruktion des Unfallhergangs ist die Polizeiinspektion Traunstein auf der Suche nach den Insassen eines weißen Pkw. (SYMBOLBILD)

Nach einem Unfall vor zwei Tagen im benachbarten Bayern ist nun eine 89 Jahre alte Frau im Krankenhaus gestorben. Wie die Polizeiinspektion Traunstein berichtete, ist die Fußgängerin am Donnerstag in Siegsdorf mit ihrem Rollator auf die Straße gestürzt. Die Exekutive hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Demnach wurde der Polizeiinspektion Traunstein am Donnerstag, gegen 16.20 Uhr, ein Verkehrsunfall mitgeteilt, bei dem eine 89-jährige Frau mit ihrem Rollator vom Fußgängerweg auf die Fahrbahn gestürzt ist.  

89-Jährige stirbt im Spital 

Die Siegsdorferin stürzte zwischen zwei sich auf der Fahrbahn befindlichen Pkw, mit denen die Frau nach derzeitigem Ermittlungsstand aber nicht in Kontakt kam. Das zweite Auto konnte noch rechtzeitig bremsen. Aufgrund ihrer schweren Verletzungen, die die 89-Jährige beim Sturz erlitten hat, verstarb sie am Freitag im Krankenhaus. 

Weißer Pkw in Siegsdorf gesucht

Zur genauen Rekonstruktion des Unfallhergangs ist die Polizeiinspektion Traunstein auf der Suche nach den Insassen eines weißen Pkw. Das Auto soll das vordere der beiden Fahrzeuge gewesen sein, zwischen denen die Fußgängerin am Donnerstag stürzte.

Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Traunstein unter 0049861/9873-0 zu melden. 

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 22.10.2020 um 07:04 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/toedlicher-unfall-in-siegsdorf-polizei-traunstein-sucht-zeugen-94331338

Kommentare

Mehr zum Thema