Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Tödlicher Verkehrsunfall in Bayern

Auf der B12 im Landkreis Mühldorf kam es am Dienstag zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Ein Pkw wurde von einem Lkw gerammt, für den 57-jährigen Autolenker kam jede Hilfe zu spät.

Ein 57-jähriger Münchner war am Dienstag gegen 10 Uhr mit seinem Pkw in Richtung München unterwegs. Ihm kam ein österreichischer Lkw entgegen, der von einem 53-jährigen Berufskraftfahrer gelenkt wurde.

In einer leichten Rechtskurve geriet der Autofahrer mit seinem Pkw ohne erkennbaren Grund auf die Gegenfahrbahn. Obwohl der Lkw-Fahrer sofort eine Vollbremsung einleitete, kam es zum Frontalzusammenstoß, bei dem der Pkw 20 Meter weit vor dem Lkw hergeschoben wurde.

Der Münchner erlitt dabei so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der Fahrer des Lkw wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 40.000 Euro.

Während der Unfallaufnahme und der Straßenreinigung bildeten sich in beiden Fahrtrichtungen längere Stauungen. Der Verkehr konnte nach rund drei Stunden wieder freigegeben werden, meldete die Bayerische Polizei.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 16.10.2019 um 01:36 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/toedlicher-verkehrsunfall-in-bayern-59258740

Kommentare

Mehr zum Thema