Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Tödlicher Zugunfall bei Rosenheim

Ein Radfahrer ist am Dienstagnachmittag bei einem Bahnunfall in der Nähe von Rosenheim (Bayern) ums Leben gekommen. Im Ortsteil Happing wurde der Mann gegen 17.20 Uhr von einer Regionalbahn erfasst und getötet.

Nach bisherigen Erkenntnissen ließ der Mann den in Richtung Kufstein fahrenden Güterzug zunächst passieren und überquerte anschließend, trotz geschlossener Schranken, den Bahnübergang. Unmittelbar danach näherte sich aus Kufstein ein Regionalzug in Fahrtrichtung Rosenheim. Der Fahrradfahrer wurde vom Regionalzug auf dem Bahnübergang erfasst und erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Zur Klärung der Unfallursache wurde durch die Staatsanwaltschaft Rosenheim ein Gutachten in Auftrag gegeben, teilte die bayerische Polizei in einer Presseaussendung mit.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.06.2019 um 07:35 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/toedlicher-zugunfall-bei-rosenheim-59324119

Kommentare

Mehr zum Thema