Jetzt Live
Startseite Grenznah
Für eine Packung Zigaretten

13-Jähriger überfällt Trafik im Bezirk Murau

Teenager war mit Messer bewaffnet

Telefonbetrug in Lungauer Trafik Bilderbox
Der Teenager forderte eine Packung Zigaretten (SYMBOLBILD)

Eine Trafik im steirischen Bezirk Murau wurde von einem 13-Jährigen (!) überfallen. Der Teenager war mit einem Messer bewaffnet.

Ein 13-Jähriger hat Dienstagnachmittag eine Trafik in Neumarkt in Steiermark (Bezirk Murau) mit einem Messer überfallen. Der Jugendliche wollte eine Packung Zigaretten und machte sich dann wieder davon. Die Polizei forschte den Burschen rasch aus und stellte ihn vor dem Haus einer Wohngemeinschaft. Er trug sowohl das Messer als auch die Zigaretten bei sich. Ein Motiv nannte er allerdings nicht, hieß es seitens der Polizei.

Teenager bedrohte Trafikantin

Der Jugendliche betrat kurz nach 17.00 Uhr die Trafik und bedrohte die Angestellte mit einem Messer, das er aus einer Wohngemeinschaft mitgenommen hatte. Zuerst hatte er es unter seinem Pullover. Als die Frau seiner Aufforderung nicht nachkam, zog er es hervor und bedrohte sie. Als die Kassierin immer noch keine Zigaretten herausrückte, ging er selbst hinter das Verkaufspult und holte sich, was er wollte. Als er wieder weg war, alarmierte die Angestellte die Polizei. Eine Streife fand den Verdächtigen wenig später.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 19.05.2021 um 12:03 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/trafik-im-bezirk-murau-von-13-jaehrigem-ueberfallen-101814988

Kommentare

Mehr zum Thema