Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Traunfall: Böschungsbrand fordert Feuerwehren

Aufgrund starker Trockenheit geriet eine Waldfläche von etwa 250 Quadratmeter in Brand. FF Desselbrunn
Aufgrund starker Trockenheit geriet eine Waldfläche von etwa 250 Quadratmeter in Brand.

Ein glosender Grünschnitt setzte Sonntagabend in Traunfall (Bezirk Vöcklabruck) eine steile Böschung in Brand. Vier Feuerwehren waren mit insgesamt 70 Mann und zehn Fahrzeugen im Einsatz.

Gegen 18.20 Uhr bemerkte ein 46-Jähriger gemeinsam mit seinem Sohn den glosenden Grünschnitt. Der Mann verständigte die Feuerwehr, als diese eintraf, hatte sich das Feuer bereits auf die steile Böschung ausgebreitet.

Trockenheit: Waldfläche in Brand

Aufgrund starker Trockenheit geriet eine Waldfläche von etwa 250 Quadratmeter in Brand. Das Feuer konnte von den Feuerwehren nach eineinhalb Stunden gelöscht werden. Die Löscharbeiten gestalteten sich aufgrund des steilen und unwegsamen Geländes schwierig. Es bestand jedoch keine Gefährdung für Menschen oder Gebäude in der Nähe, berichtet die Polizei Oberösterreich am Montag.

Traunfall: Vier Feuerwehren bei Böschungsbrand im Einsatz

Die Feuerwehren Windern, Desselbrunn, Sicking und der Höhenrettungstrupp der Feuerwehr Vöcklabruck waren mit 70 Mann und 10 Fahrzeugen im Einsatz.

Aufgerufen am 17.12.2018 um 06:28 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/traunfall-boeschungsbrand-fordert-feuerwehren-58209532

Kommentare

Mehr zum Thema