Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Traunreuterin vermutlich an Überdosis Rauschgift verstorben

Eine 48-jährige Frau ist am Sonntagabend in Traunreut (Landkreis Traunstein) vermutlich an einer Überdosis Rauschgift verstorben. Die Traunsteiner Kripo ermittelt die Hintergründe.

In Traunreut starb eine 48-Jährige vermutlich an einer Überdosis Rauschgift. Alle Wiederbelebungsversuche blieben erfolglos. Die Kripo hat die Ermittlungen zur Todesursache übernommen, nachdem anzunehmen war, dass sich die Tote selbst Rauschgift gespritzt hatte. Ein Fremdverschulden Dritter scheint zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht gegeben.
Der Leichnam der Frau wurde von der Staatsanwaltschaft Traunstein obduziert, das Untersuchungsergebnis steht jedoch noch aus.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 15.07.2019 um 08:13 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/traunreuterin-vermutlich-an-ueberdosis-rauschgift-verstorben-59255485

Kommentare

Mehr zum Thema