Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Über 100 Betriebe öffnen beim Girls' Day ihre Pforten

Weiblich, jung, technikinteressiert sucht: einen Job mit Karrierechancen. Am Donnerstag, 26. April 2012, lädt der EuRegio Girls' Day wieder Mädchen zwischen 10 und 16 Jahren ein, handwerkliche, technische, naturwissenschaftliche und industrielle Berufe hautnah zu erleben.

Insgesamt öffnen mehr als 100 Betriebe in Salzburg, Berchtesgadener Land und Traunstein ihre Türen für interessierte Mädchen. Weitere Informationen gibt es unter www.girlsday.info.

Burgstaller: Girls' Day unterstützt bei beruflicher Orientierung

"Unterstützung bei der beruflichen Orientierung ist das wesentliche Ziel des Girls' Day", betonte Arbeitsmarkt- und Frauenreferentin Landeshauptfrau Gabi Burgstaller am Dienstag, den 10. April. "Nicht zuletzt geht es darum, das Interesse der Mädchen an technischen und handwerklichen Berufen zu wecken. Vor allem die starke praktische Orientierung des Girls' Day kann Mädchen dazu ermutigen, sich für Berufe abseits der traditionellen Rollenbilder zu interessieren. Das bedeutet bessere Verdienstmöglichkeiten und eine Erhöhung der Chancen von Mädchen auf dem Arbeitsmarkt."

Zwei Möglichkeiten stehen am Girls' Day für Mädchen zur Auswahl

Im ersten Modul von zwei begleiten die Mädchen ihre Eltern zur Arbeit, im Modul 2 können sie einen Tag in einem Betrieb schnuppern. Der Girls' Day ist ein integrativer Aktionstag, das heißt, auch Mädchen mit Behinderung können ihre Berufswünsche mitteilen und erhalten bei Bedarf besondere Unterstützung, um am Girls' Day teilnehmen zu können. Der Girls' Day wird getragen von akzente Salzburg und ist eine Initiative der Frauenbüros von Stadt und Land Salzburg sowie der Agentur für Arbeit in Traunstein. Die Europäische Union und zahlreiche Unterstützerinnen und Unterstützer ermöglichen den grenzüberschreitenden Aktionstag. Projektkoordinatorin ist Bianca Schartner von akzente Salzburg, Telefon: 0662/849291-62, E-Mail: b.schartner@akzente.net. Bisher haben sich bereits mehr als 600 Mädchen zum heurigen Girls' Day angemeldet. Im Vorjahr nahmen 1.200 Mädchen und 120 Schnupperbetriebe in Salzburg sowie den bayerischen Landkreisen Traunstein und Berchtesgadener Land teil.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 23.04.2021 um 05:20 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/ueber-100-betriebe-oeffnen-beim-girls-day-ihre-pforten-59330545

Kommentare

Mehr zum Thema