Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Überfall auf Trafikanten in Oberösterreich geklärt

Ein bewaffneter Überfall auf einen Trafikanten in Schörfling (Bezirk Vöcklabruck) vom 23. Februar ist geklärt: Die Polizei nahm zwei Männer im Alter von 17 und 20 Jahren, beide aus dem Bezirk Vöcklabruck, fest. Sie sollen den 42-Jährigen ausgeraubt haben, als er abends die Tageslosung von 3.900 Euro im Nachttresor der Bank deponieren wollte. Das teilte die Sicherheitsdirektion Oberösterreich am Montag in einer Presseaussendung mit.

Der 17-Jährige hat den Ermittlungen zufolge den Trafikanten mit einer Gaspistole bedroht und ihm die Geldkassette abgenommen. Er war bei dem Überfall mit einer selbst gebastelten Sturmhaube maskiert. Mit seiner Beute lief er zu Fuß zu einem nahe gelegenen Parkplatz, wo bereits sein Komplize mit einem Fluchtauto wartete. Die zwei Männer brachen die Kassette auf, nahmen das Geld heraus und warfen Sturmhaube, Waffe und die leere Kasse in den Attersee. Sie sind in Wels in Haft. (APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 22.11.2019 um 04:48 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/ueberfall-auf-trafikanten-in-oberoesterreich-geklaert-59245504

Kommentare

Mehr zum Thema