Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Unfall auf A8 bei Anger: Lenker schwer verletzt

Beim Auffahren auf die A8 fuhr Donnerstagmorgen einem Lkw ein slowenischer Lieferwagen ungebremst ins Heck. Der Lenker des Lieferwagens wurde im Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt.

Bei dem schweren Unfall am Donnerstagmorgen auf der A8 bei Anger wurde der Lenker des Lieferwagenseingeklemmt und schwer verletzt. Eine durch Zufall vorbeikommende Besatzung eines Krankenwagens des grünen Kreuzes aus Zell am See leistetet sofort Erstehilfe und alarmierten die Polizei.  Auch der Lenker des Lkw wurde verletzt und musste von den Sanitätern versorgt werden.

Da es dem übrigen Verkehr nicht gelang eine Rettungsgasse zu bilden, mussten die Einsatzkräfte teilweise zu Fuß vor den Einsatzfahrzeugen hergehen.

Nach etwa 20 Minuten konnte der schwerverletzte Lieferwagen-Fahrer, ein 33-jähriger Slovene, mittels hydraulischen Bergescheren aus dem Wrack geschnitten werden. Beide Fahrer wurden in das Klinikum in Bad Reichenhall eingeliefert.  

Die Feuerwehren aus Piding, Anger und Bad Reichenhall sowie der Löschzug Marzollwaren noch damit beschäftigt Betriebsflüssigkeiten und Diesel an der Unfallstelle zu binden. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Es bildete sich ein Rückstau von rund acht Kilometer.

 

Quelle: Aktivnews

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 02.03.2021 um 09:58 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/unfall-auf-a8-bei-anger-lenker-schwer-verletzt-59259991

Kommentare

Mehr zum Thema