Jetzt Live
Startseite Grenznah
Attersee Straße

Motorradfahrer bei Crash auf B151 schwer verletzt

47-Jähriger prallt in Unterrach in Gegenverkehr

B151, Unterach am Attersee FF Au-See
Die Unfallstelle auf der Attersee Straße.

Schwere Verletzungen zog sich am Freitagabend ein Motorradlenker bei einem Unfall auf der Attersee Straße (B151) in Unterach (Bez. Vöcklabruck) in Oberösterreich zu. Der 47-Jährige prallte frontal in ein entgegenkommendes Auto.

Der Oberösterreicher war am frühen Abend von Ort am Mondsee kommend in Richtung Unterrach unterwegs. Er überholte laut Polizeibericht eine stehende Auto-Kolonne. Dabei dürfte er den entgegenkommenden Wagen einer 57-Jährigen übersehen haben. Es kam zum Frontalzusammenstoß. Der 47-Jähriger erlitt dabei schwere Verletzungen, wie die Polizei weiter mitteilte. Mit dem Rettungshubschrauber musste er in das Krankenhaus Vöcklabruck gebracht werden. Die Pkw-Lenkerin blieb unverletzt.

+++ EINSATZ Verkehrsunfall +++ Am frühen Freitagabend des 31. Juli 2020 wurden die Feuerwehr Au-See und die Feuerwehr...

Gepostet von Freiwillige Feuerwehr Au-See am Freitag, 31. Juli 2020

Die Feuerwehren aus Unterach und Au-See wurden  alarmiert. Neben der Absicherung der Unfallstelle übernahmen die Floriani auch die Aufräumarbeiten. Die Attersee Straße war für ca. eine Stunde in beide Fahrtrichtungen gesperrt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 15.08.2020 um 01:50 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/unterach-am-attersee-motorradfahrer-bei-crash-auf-b151-schwer-verletzt-90929032

Kommentare

Mehr zum Thema