Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Unwetter über Salzburg

Die Wetterdienststelle (ZAMG) meldete für Donnerstagnachmittag schwere Unwetter für Salz­burg und Oberösterreich. Erneut zogen Regenschauer und Hagel über das Land und überfluteten Kelller und Straßen.

Die Unwetterwarnung betraf den nördlichen Tennengau, die Stadt Salzburg und den Flachgau. Vorsicht galt vor allem für alle Autofahrer - die Sicht ist auf den Autobahnen (siehe SALZBURG24-Livecams) stark eingeschränkt. Auch in St. Johann im Pongau und in Zell am See im Pinzgau gingen starke Regenfälle und Hagel nieder.

Unwetter verwüstet Oberösterreich

Am frühen Nachmittag baute sich die heftige Unwetterzelle im Raum Perg auf, welche sich in Folge extrem verstärkte und eine Schneise der  der Verwüstung durch mehrere Bezirke in Oberösterreich zog. Danach breitete sich das Gewitter über das Salzkammergut in Richtung Salzburg aus.

Überflutungen in Salzburg

Bereits am Mittwoch wurden zahlreiche Unterführungen und Straßen in der Stadt Salzburg und im Flachgau vom Regen überflutet. Insgesamt sind die Berufsfeuerwehr und die Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinden rund um die Stadt Salzburg zu 78 Einsätzen ausgerückt. Play this video

Links zu diesem Artikel:

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 22.04.2021 um 02:25 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/unwetter-ueber-salzburg-59346361

Kommentare

Mehr zum Thema