Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Verirrte Pensionistin aus Drachenwand-Klettersteig gerettet

Die Frau musste aus dem Klettersteig gerettet werden. Neumayr/Archiv
Die Frau musste aus dem Klettersteig gerettet werden.

Die Bergrettung Mondsee musste Samstagfrüh eine in Not geratene 76-Jährige aus dem Klettersteig an der Drachenwand (Bez. Vöcklabruck) in Sicherheit bringen. Die Frau war ohne Kletterausrüstung unterwegs.

Die 76-Jährige aus Oberwang dürfte laut Polizei in den frühen Morgenstunden alleine in den Klettersteig eingestiegen sein. Sie gelangte fast bis nach oben in den Bereich Wasserfall, dort verließen sie ihre Kräfte und die Orientierung. Die Frau konnte nicht mehr weiter.

Bergrettung brachte Pensionistin nach Hause

Nachfolgende Kletterer sicherten die 76-Jährige ab und alarmierten die Bergrettung Mondsee. Dem Team der Bergrettung gelang es die vorerst um sich schlagende Frau zu beruhigen, zu sichern und wieder zum Ausgangspunkt des Klettersteiges zurückzubringen. Die Pensionistin, die unverletzt blieb, wurde nach Hause gebracht.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 13.04.2021 um 12:36 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/verirrte-pensionistin-aus-drachenwand-klettersteig-gerettet-47454175

Kommentare

Mehr zum Thema