Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Verkehrsunfall auf der B304 bei Ainring

Am Donnerstag kam es in Ainring zu einem schweren Verkehrsunfall. Aktivnews
Am Donnerstag kam es in Ainring zu einem schweren Verkehrsunfall.

Relativ glimpflich ist am Donnerstagnachmittag gegen 14 Uhr ein Verkehrsunfall auf der B304 in Ainring (Landkreis Berchtesgadener Land) ausgegangen. Eine 57-jährige Audifahrerin wurde leicht verletzt.

Laut Polizei wollte eine 57-jährige Frau aus Freilassing mit ihrem Audi von der Schwimmbadstraße kommend auf die B304 einfahren. Dabei kam es zu einer Kollision mit dem Cabrio eines 45-jährigen Mannes aus Ainring, der zeitgleich die B304 in Richtung Freilassing befuhr. Weitere Verkehrsteilnehmer leisteten Erste Hilfe und setzten einen Notruf ab, woraufhin die Leitstelle Traunstein sofort die Freiwillige Feuerwehr Ainring und das Rote Kreuz mit Rettungswagen und Notarzt zum Unfallort schickte.

Feuerwehr kümmerte sich um Hund

Notarzt und Rettungsassistenten versorgten die Verletzte. Neun Feuerwehrleute halfen bei der Patientenversorgung, kümmerten sich um den unverletzten Hund der Audifahrerin, sicherten die Unfallstelle ab, stellten den Brandschutz sicher und banden ausgelaufene Betriebsstoffe.

Beide Fahrzeuge erlitten Totalschaden

Während der Rettungs- und Bergearbeiten gaben es erhebliche Behinderungen, wobei sich der restliche Verkehr zurückstaute. Beamte der Freilassinger Polizei nahmen den genauen Unfallhergang auf. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von ca. 8.000 Euro.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 07.03.2021 um 01:20 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/verkehrsunfall-auf-der-b304-bei-ainring-44952280

Kommentare

Mehr zum Thema