Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Vier Verletzte bei Unfall auf A8 bei Bad Reichenhall

Auf der A8 zwischen Neukirchen und Bad Reichenhall kam es am Samstag zu einem Verkehrsunfall, bei dem vier Autoinsassen, darunter ein Kind, verletzt wurden.

Der Autolenker aus Innsbruck war am Samstagvormittag auf der A8 Richtung Salzburg unterwegs. Zwischen Neukrichen und Bad Reichenhall kam der Wagen des Tirolers, vermutlich aufgrund der Straßenglätte, ins Schleudern und krachte gegen eine Leitschiene.

Ein nachfolgender Autolenker aus Rosenheim reagierte geistesgegenwärtig und sicherte mit Warnblinkanlage das schleudernde Fahrzeug ab, bis es zum Stillstand kam.

Alle vier Autoinsassen, darunter ein Kind, wurden bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt und mussten von der Rettung aus Teisendorf und Traunstein versorgt werden.

Die Verletzten wurden schließlich ins Krankenhaus nach Bad Reichenhall gebracht.

Die Autobahnpolizei Siegsdorf ermittelt nun den genauen Unfallhergang.

Quelle: Aktivnews

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.11.2019 um 07:51 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/vier-verletzte-bei-unfall-auf-a8-bei-bad-reichenhall-59261602

Kommentare

Mehr zum Thema