Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Vierjähriger in OÖ von Hund ins Gesicht gebissen

Ein vier Jahre alter Bub ist am Dienstag in St. Willibald im Bezirk Schärding von einem Hund ins Gesicht gebissen worden. Das Kind erlitt eine kleine Rissquetschwunde. Der Vierjährige wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Wels gebracht, berichtete die Polizei Oberösterreich.

Gegen 15.30 Uhr ging eine 72-jährige Frau aus St. Willibald mit dem zweijährigen Tier - einem Mischling aus Berner Sennenhund und Golden Retriever - spazieren. Bei einem Haus erschrak der Hund der Schwiegertochter der Pensionistin vor heranlaufenden Kindern und biss dem Buben ins Gesicht.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 07.03.2021 um 03:08 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/vierjaehriger-in-ooe-von-hund-ins-gesicht-gebissen-44907103

Kommentare

Mehr zum Thema