Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Vöcklabruck: 160 Gramm Cannabis bei 25-jährigen Hilfsarbeiter sichergestellt

Beamte des Kriminaldienstes haben bei einer freiwilligen Nachschau im Wohnhaus eines 25-jährigen Hilfsarbeiters aus dem Bezirk Vöcklabruck acht abgepackte Säckchen mit 160 Gramm getrockneten Cannabisblüten und Suchtmittelutensilien sichergestellt.

Der Tatverdächtige habe dies laut eigenen Angaben am Vortag aus Wien besorgt und dafür sein Weihnachtsgeld eingesetzt. Er habe das Cannabis im Haus "einbunkern" wollen, die Polizei sei ihm jedoch zuvor gekommen. Der Gesamtwert des Suchtmittels beläuft sich auf 1.600 Euro.

Der junge Mann ist außerdem verdächtig, bei einem Bekannten mehrmals Suchtmittel in Form von Cannabis erworben und anschließend konsumiert zu haben. Beide Personen werden bei der zuständigen Staatsanwaltschaft angezeigt, berichtete die Sicherheitsdirektion Oberösterreich.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 15.10.2019 um 11:52 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/voecklabruck-160-gramm-cannabis-bei-25-jaehrigen-hilfsarbeiter-sichergestellt-59242732

Kommentare

Mehr zum Thema