Jetzt Live
Startseite Grenznah
Vöcklabruck

38-Jähriger stürzt von Balkon: Schwer verletzt

Betrunkener stürzt auf Asphaltplatz

Rettung Bilderbox
Der Schwerverletzte wurde umgehend ins Spital eingeliefert. (SYMBOLBILD)

Schwerste Verletzungen hat sich in der Nacht auf Sonntag ein 38-Jähriger in Vöcklabruck beim Sturz vom Balkon zugezogen. Der Mann hatte zuvor eine private Weihnachtsfeier besucht.

Der 38-Jährige kam gegen 1.30 Uhr gemeinsam mit seiner 34-jährigen Frau von der privaten Weihnachtsfeier nach Hause in die gemeinsame Wohnung in einem Mehrparteienhaus.

Der Mann wollte offenbar nochmals nach unten zum Auto. Aufgrund des laut der Ehefrau stark alkoholisierten Zustandes ihres Gatten wollte sie aber verhindern, dass er nochmal vor das Haus geht, sperrte daher die Wohnungstür zu und nahm den Schüssel an sich.

38-Jähriger stürzt auf Asphaltplatz

Der 38-Jährige ging daraufhin, von seiner Frau vorerst unbemerkt, auf den Balkon der im zweiten Obergeschoß gelegenen Wohnung und versuchte auf den Balkon der darunter liegenden Wohnung und dann weiter vor das Haus abzusteigen. Dabei verlor er den Halt und stürzte circa sechs Meter auf den Asphaltvorplatz des Mehrparteienhauses, teilt die Polizei Oberösterreich in einer Aussendung mit.

Frau leistet Erste Hilfe

Als die 34-Jährige den Unfall schließlich bemerkte, leistete sie sofort Erste Hilfe und verständigte die Rettung. Sie erlitt einen Schock und wurde gemeinsam mit ihrem schwer verletzten Ehemann ins Landeskrankenhaus Vöcklabruck gebracht.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 01.12.2021 um 10:46 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/voecklabruck-38-jaehriger-bei-balkon-sturz-schwer-verletzt-81003310

Kommentare

Mehr zum Thema