Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Vöcklabruck: Frontalzusammenstoß fordert zweites Todesopfer

Traurige Bilanz des Unfalls: Zwei Tote, eine Schwerverletzte. Bilderbox/Themenbild
Traurige Bilanz des Unfalls: Zwei Tote, eine Schwerverletzte.

Ein Frontalcrash am vergangenen Wochenende in Weyregg am Attersee (Bez. Vöcklabruck) endete für einen 29-Jährigen und einen 31-Jährigen fatal. Während der Jüngere noch an der Unfallstelle starb, erlag am Mittwoch auch der Lenker des anderen Fahrzeuges seinen Verletzungen. Eine weitere Person wurde schwer verletzt.

Zwei Todesopfer forderte ein Frontalzusammenstoß in Weyregg am Attersee im Bezirk Vöcklabruck vergangenen Samstag. Ein 29-jähriger Mann aus Steinbach am Attersee starb noch am Unfallort. Am Mittwoch erlag der Lenker des zweiten Fahrzeuges, ein 31-jähriger Bad Ischler, seinen schweren Verletzungen, wie die Polizei am Donnerstag berichtete.

Horrorcrash in Vöcklabruck

Der 29-Jährige war am Samstagnachmittag auf der Seeleiten Bundesstraße (B125) in Richtung Weyregg unterwegs. Zur gleichen Zeit fuhr ein 31-jähriger Bad Ischler in die entgegengesetzte Richtung. Die Fahrzeuge krachten frontal gegeneinander. Warum es zu dem Crash gekommen war, ist nach wie vor nicht bekannt.

Unfalldrama fordert zwei Tote

Noch am Unfallort starb der 29-jährige Steinbacher. Der 31-Jährige und seine 25-jährige Beifahrerin wurden im Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt. Am Mittwoch erlag auch der Mann aus Bad Ischl im Krankenhaus Vöcklabruck seinen Verletzungen.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.04.2021 um 05:48 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/voecklabruck-frontalzusammenstoss-fordert-zweites-todesopfer-48383593

Kommentare

Mehr zum Thema