Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Völlig betrunkener Radfahrer in Freilassing unterwegs

Der Betrunkene verletzte sich schwer. Bilderbox/Symbolbild
Der Betrunkene verletzte sich schwer.

Mit über zwei Promille Alkohol intus fuhr Sonntagnachmittag ein 34-jähriger Ainringer durch Freilassing (Lkr. Berchtesgadener Land). Bei einem Sturz brach er sich die Nase und schlug sich die Schneidezähne aus.

Da sein Vorderrad einen heftigen „Achter" aufwies, konnte er nur langsam fahren. Schließlich stürzte der Betrunkene auf der Reichenhaller Straße. Er schlug sich neben einer Nasenbeinfraktur noch die Schneidezähne aus.

Ein Alkotest ergab einen Wert von über zwei Promille Alkohol in der Atemluft. Der Verletzte wurde ins Landeskrankenhaus nach Salzburg eingeliefert. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet, so die bayerische Polizei am Montag in einer Aussendung.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 08.03.2021 um 12:19 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/voellig-betrunkener-radfahrer-in-freilassing-unterwegs-44969911

Kommentare

Mehr zum Thema