Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Waffen bei Wohnungsdurchsuchung gefunden

Bei einer Wohnungsdurchsuchung durch Ermittler der Kripo Mühldorf wurden am Mittwochvormittag illegale Waffen aufgefunden.

Ein 31-Jähriger aus Neumarkt- St.Veit geriet jüngst ins Visier der Rauschgiftermittler der Kriminalpolizeistation Mühldorf. Nach deren Untersuchungen könnte der Mann seit einem halben Jahr mit geringeren Mengen Amfetamin und Kokain gehandelt haben. Um dem nachzugehen, wurde eine Wohnungsdurchsuchung bei dem Tatverdächtigen in Töging gerichtlich angeordnet.

Doch statt des erwarteten Rauschgifts wurden Waffen aufgefunden: Verschiedene Messer, ein Wurfstern, ein Nun-chaku (Würgehölzer), alles sogenannte verbotene Gegenstände nach dem Waffengesetz. Auch eine Repetierbüchse, vermutlich italienischer Bauart, konnte entdeckt und sichergestellt werden. Ob das alte Militärgewehr tatsächlich funktionstüchtig ist, soll ein Gutachten klären.

Der Besitz dieser Waffen ist nach dem Waffengesetz als Vergehen unter Strafe gestellt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 25.02.2021 um 06:05 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/waffen-bei-wohnungsdurchsuchung-gefunden-59260423

Kommentare

Mehr zum Thema