Jetzt Live
Startseite Grenznah
Waldzell

Laufende Motorsäge schleudert auf Lehrling

Schwerer Arbeitsunfall in Oberösterreich

Motorsäge, SB Pixabay/CC0
Eine laufende Säge schleuderte auf die Brust des 18-Jährigen. (SYMBOLBILD)

Ein 18-jähriger Lehrling ist bei einem Arbeitsunfall mit einer Motorsäge am Freitag in Waldzell im oberösterreichischen Bezirk Ried schwer verletzt worden.

Dazu kam es, als sein 38-jähriger Kollege ein überstehendes Brett auf dem Dach eines Bauernhauses abschneiden wollte. Die Säge verfing sich, wurde weggeschleudert und fiel mit noch laufendem Antrieb auf die Brust des 18-Jährigen, berichtete die Polizei.

Kollegen versorgen 18-Jährigen in Waldzell

Der 38-Jährige sowie weitere Kollegen versorgten die stark blutende Wunde und brachten den Lehrling vom Dach. Er wurde anschließend von der Rettung in das Krankenhaus Ried im Innkreis gebracht.

(Quelle: APA/SALZBURG24)

Aufgerufen am 14.04.2021 um 11:04 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/waldzell-laufende-motorsaege-schleudert-auf-lehrling-91207195

Kommentare

Mehr zum Thema