Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Wanderer bricht auf Untersberg tot zusammen

Ein Wanderer brach Sonntagmittag bei Störhaus (Lkr. Berchtesgadener Land) aus noch ungeklärter Ursache tot zusammen.

Der Urlauber war von Maria Gern aus auf den Untersberg zum Berchtesgadener Hochtron aufgebrochen. Rund 200 Höhenmeter vor dem Störhaus brach er plötzlich zusammen.

Ersthelfer alarmierten daraufhin die Rettungsleitstelle, die den Salzburger Notarzthubschrauber Christophorus 6 schickte.Bei der Ankunft des Rettungshubschraubers konnte der Notarzt nur noch den Tod des Wanderers feststellen.

Die Bergretter aus Marktschellenberg wurden mit dem Polizeihubschrauber zur Unglücksstelle geflogen, um den Verstorbenen zu bergen und ins Tal zu bringen.

(Aktivnews)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 08.03.2021 um 08:07 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/wanderer-bricht-auf-untersberg-tot-zusammen-59254936

Kommentare

Mehr zum Thema