Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Weilbach: 16-jähriger Alko-Lenker prallt mit unerlaubt geborgten Pkw in Baum

Ohne Führerschein nahm ein 16-Jähriger Samstagfrüh unbefugt einen Pkw in Betrieb und verursachte alkoholisiert in Weilbach (Bzk. Ried im Innkreis) einen schweren Unfall.

Ein 16-Jähriger aus St. Georgen bei Obernberg nahm am Samstag um 05:15 Uhr in der Ufergasse in Obernberg am Inn, unbefugt einen abgestellten Pkw in Betrieb. Der Pkw war unversperrt und der Zündschlüssel angesteckt.

Bursch kam in Weilbach von Straße ab

Der 16-Jährige fuhr folgend auf der Weilbacher Landesstraße von St. Georgen bei Obernberg kommend Richtung Weilbach. Kurz vor Ellreching in der Gemeinde Weilbach kam er in einer langgezogenen Linkskurve rechts von der Fahrbahn ab und prallte im Ellrechinger Bach gegen einige Bäume.

Rund 30 Mann der Feuerwehren Weilbach bei „Befreiungsaktion“

Der Pkw blieb in den dortigen Bäumen hängen, der Lenker wurde eingeklemmt. Er musste von Kräften den Freiwilligen Feuerwehren Weilbach und Gurten aus dem Fahrzeug mittels Bergeschere geborgen werden. Der 16-Jährige hatte viel Glück, er erlitt nur leichte Verletzungen. Er wurde vom Notarzt in das UKH Ried gebracht. Der durchgeführte Alkotest verlief positiv.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 04.03.2021 um 08:02 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/weilbach-16-jaehriger-alko-lenker-prallt-mit-unerlaubt-geborgten-pkw-in-baum-59282548

Kommentare

Mehr zum Thema