Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Wels: Wettbüro um 2.000 Euro erleichtert

In Wels erbeutete ein bisher unbekannter Täter 2.000 Euro aus einem Wettbüro. Er ist immer noch flüchtig.

Rund 2.000 Euro Beute hat ein unbekannter Täter Sonntag früh bei einem Überfall auf ein Wettbüro in Wels gemacht. Am Sonntagnachmittag fehlte von dem Mann noch jede Spur, wie die Polizei mitteilte. Eine Angestellte wurde gefesselt, blieb aber unverletzt.

Die Beamten waren gegen 4.30 Uhr von einer Angestellten des Lokals alarmiert worden. Zu diesem Zeitpunkt war der Täter schon geflüchtet. Er hatte die Frau zuvor bedroht und Geld gefordert. Dann fesselte er die Angestellte. Am Sonntagnachmittag wurden noch Bilder der Überwachungskamera ausgewertet. (APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 15.07.2019 um 10:28 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/wels-wettbuero-um-2-000-euro-erleichtert-59245801

Kommentare

Mehr zum Thema