Jetzt Live
Startseite Grenznah
Atemschutz-Einsatz

Werkstätten-Brand in Mondsee fordert Floriani

Feuerwehren verhindern Großbrand in OÖ

Ein Feuer ist Samstagfrüh in Mondsee (Bezirk Vöcklabruck) in einer Werkstätte ausgebrochen. Im Nebengebäude eines Bauernhofes hatte sich ein Brand in der Zwischenwand neben dem Kamin entwickelt, drei Feuerwehren rückten mit Atemschutz aus und verhinderten einen Großbrand.

Gegen 7.20 Uhr wurde Alarm geschlagen, 52 Mann der Feuerwehren Hof, Tiefgraben und Guggenberg rückten aus und fanden eine verrauchte Werkstatt vor. Mit Atemschutz starten die Einsatzkräfte die Löscharbeiten, mittels Werkzeug und Motorsäge wurde die Wand geöffnet und der brennende und glosende Holzträger entfernt.

Mondsee: Größerer Brand verhindert

Das Feuer war rasch unter Kontrolle. Dadurch, dass die Flammen frühzeitig entdeckt wurden, konnte ein Großbrand verhindert werden.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 19.02.2020 um 07:46 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/werkstaetten-brand-in-mondsee-fordert-floriani-83496634

Kommentare

Mehr zum Thema