Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Wettautomaten in Bad Ischl aufgebrochen: Täter wollte verzocktes Geld zurück

Der Mann gab an, er habe das Geld, das er an den Geräten verzockt hatte, wieder zurückerbeuten wollen (Symbolbild). Bilderbox
Der Mann gab an, er habe das Geld, das er an den Geräten verzockt hatte, wieder zurückerbeuten wollen (Symbolbild).

Ein 21-Jähriger hat in Bad Ischl (Bezirk Gmunden) vier Wettautomaten aufgebrochen und rund 2.000 Euro daraus gestohlen. Als ihm die Polizei auf die Schliche kam, gab er die Taten schließlich zu.

Sein Motiv: Er habe das Geld, das er an den Geräten verzockt hatte, wieder zurückerbeuten wollen. Der Mann wurde in die Justizanstalt Wels eingeliefert, berichtete die oö. Polizei.

(APA)

 

Aufgerufen am 22.02.2019 um 08:38 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/wettautomaten-in-bad-ischl-aufgebrochen-taeter-wollte-verzocktes-geld-zurueck-57837910

Kommentare

Mehr zum Thema