Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Wetter: Rekordtemperaturen sind vorbei

Das Wetter besticht mit Rekordtemperaturen bis zu 25 Grad und ist somit der wärmste Herbst seit 20 Jahren.  Jedoch wird ein gewaltiger Temperatursturz zum Ende der Woche erwartet.

Der Herbst ist heuer ein perfekter Altweibersommer. Schon in den vergangenen Tagen brachte das Wetter viel Sonne und die Temperaturen lagen bei bis zu 25 Grad. Laut der Wetterdienststelle Salzburg ist diese anhaltende Wärmeperiode im September und Oktober sehr ungewöhnlich und eine der längsten seit rund 20 Jahren.

Das letzte schöne Wetter genießen Der Hauptgrund für die anhaltende Wärme sind die relativ warmen Nächte. In den nächsten Tagen kann man auch weiterhin die Sonne genießen. Bis Donnerstag hält sich das schöne Wetter und die Temperaturen bleiben bei Höchstwerten von bis zu 25 Grad.

Frostige Temperaturen Ein gewaltiger Temperatursturz wird in der Nacht von Donnerstag auf Freitag erwartet. Die Temperaturen sinken in der Nacht auf drei bis sieben Grad. Das Wetter am Freitag bleibt den ganzen Tag kühl mit Höchstwerten von bis zu 12 Grad. Das Wochenende wird ebenfalls frostig mit drei bis 15 Grad.

Regenschirm nicht vergessen Den Regenschirm sollte man am Wochenende nicht vergessen einzupacken, da vermehrt mit Regen zu rechnen ist. Die Schneefallgrenze sinkt auch auf 1000 Meter Seehöhe. Aber keine Angst, die frostigen Temperaturen leiten noch nicht das Winterwetter ein. Die Ski- und Snowboardfahrer können sich aber schon freuen, bald ist es wieder so weit und die Skisaison beginnt. Das kalte Wetter bringt nicht nur Nachteile, denn auf den Gletschern werden bald die Skilifte in geöffnet.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 06.03.2021 um 06:59 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/wetter-rekordtemperaturen-sind-vorbei-59273728

Kommentare

Mehr zum Thema