Jetzt Live
Startseite Grenznah
Wilderer unterwegs

Zwei Rehe in Geretsberg qualvoll verendet

Reh, Wild, Tier, Jagd, Wilderer, SB APA/HELMUT FOHRINGER/SYMBOLBILD
Zwei Rehe dürften bereits gewildert worden sein.

Nach einem Wilderer fahndet die Polizei derzeit in Geretsberg (Bez. Braunau) im benachbarten Oberösterreich. Innerhalb von zwei Tagen wurden dort zwei qualvoll zu Tode gebracht.

Am Donnerstag meldete der Jagdleiter, dass der eine einjährige Rehgeiß erschossen aufgefunden habe. Wie die Polizei OÖ berichtet, hatte das Tier einen glatten Durchschuss, der nicht von einem gewöhnlichen Jagdprojektil stammten dürfte, sowie eine weitere verdächtige Wunde, bei der es keinen Austritt gab. Nur etwa 200 Meter vom Fundort entfernt war bereits am Mittwoch ein gewildertes Reh aufgefunden worden.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 25.08.2019 um 08:40 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/wilderer-unterwegs-zwei-rehe-in-geretsberg-qualvoll-verendet-70705402

Kommentare

Mehr zum Thema