Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Zahlreiche Unfälle in Salzburg und Bayern

 Zahlreiche Verkehrsunfälle ereigneten sich am Montag und Dienstag auf den Straßen von Salzburg und Bayern. Ein Lenker wurde schwer verletzt, eine 53-Jährige starb auf der A8.

Bei einem Verkehrsunfall im Salzburger Stadtteil Liefering ist in der Nacht auf Dienstag ein 33-Jähriger aus dem Flachgau schwer verletzt worden. Der Mann war mit seinem Auto von der Straße abgekommen, durch einen Gartenzaun gefahren und gegen eine Hausmauer geprallt. Der Notarzt reanimierte den 33-Jährigen über eine Stunde, bevor er in das Unfallkrankenhaus eingeliefert werden konnte, teilte die Polizei mit. Weshalb der Flachgauer mit seinem Wagen von der Straße abgekommen war, ist nicht bekannt. Das Auto wurde schwer, die Hausmauer und ein Kellerschacht leicht beschädigt.

Frau stirbt bei Unfall auf A8

Bei einem Autounfall auf der A8 bei Rosenheim ist Montagabend eine Frau ums Leben gekommen. Vermutlich auf Grund zu hoher Geschwindigkeit krachte die Frau mit ihrem Pkw gegen die Leitplanke, kam nach rechts von der Fahrbahn ab wo sich das Fahrzeug in einem angrenzenden Feld mehrmals überschlug. Die 53-jährige Lenkerin verstarb noch an der Unfallstelle bei Bad Aibling.

B305: Lkw-Lenker kommt von Straße ab

Ein 45-jähriger Lkw-Lenker kam Montagmorgen auf der B305 einem nach rechts von der Fahrbahn ab, schlingerte zurück und prallte letztendlich in die Leitplanke. Als Grund gab der Lenker an, einem Eichhörnchen ausgewichen zu sein. Er blieb bei dem Unfall unverletzt.   Die B305 musste wegen Reinigungsarbeiten  für längere Zeit gesperrt werden. Der Sachschaden am Lkw beläuft sich auf etwa 100.000 Euro.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 07.05.2021 um 11:40 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/zahlreiche-unfaelle-in-salzburg-und-bayern-59359192

Kommentare

Mehr zum Thema