Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Zell am Moos: Einbrecher richtet sich Schlafplatz in Gartenhütte ein

Der Einbrecher ließ sich in der Gartenhütte nieder (Symbolbild). APA/Helmut Fohringer
Der Einbrecher ließ sich in der Gartenhütte nieder (Symbolbild).

Über den Winter suchte sich ein unbekannter Täter in Zell am Moos (Bez. Vöcklabruck) eine Schlafstätte. In einer Hütte wurden Hundefutter, Lebensmittel und Kleidungsstücke gefunden.

Der unbekannte Täter zwängte die Holztür einer Hütte in Zell am Moos mit Körperkraft auf und sie als Schlafstätte genutzt haben. Die gefundenen Lebensmittel waren schon stark verschimmelt, daher geht die Polizei davon aus, dass der Tatzeitpunkt schon einige Zeit zurück liegt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 16.05.2021 um 09:00 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/zell-am-moos-einbrecher-richtet-sich-schlafplatz-in-gartenhuette-ein-55403317

Kommentare

Mehr zum Thema