Jetzt Live
Startseite Grenznah
gestolpert

Zug fährt Arbeiter in Wels über Fuß

55-Jähriger fällt zwischen Gleise

Gleis, Zug, Bahnhof, SB Bilderbox
Der Unfall passierte bei Verschubarbeiten am Welser Bahnhof. (SYMBOLBILD)

Ein Bahnmitarbeiter kam gestern Abend am Welser Bahnhof zu Sturz. Daraufhin wurde sein Fuß vom vordersten Waggon überrollt.

Bei Verschubarbeiten verletzte sich ein Bahnmitarbeiter auf den Gleisen am Welser Bahnhof schwer. Der 55-Jährige aus dem Bezirk Wels-Land hätte einen in Schrittgeschwindigkeit freilaufenden Waggon-Zug vor der Ankoppelstelle am vorgesehenen Waggon mittels Hemmschuh abbremsen sollen. Er stellte sich zwischen die sich nähernden Puffer, um die unmittelbare Ankoppelung vorzunehmen.

Zug überrollt Fuß

Plötzlich stolperte der Arbeiter und kam zwischen den Gleisen zu liegen. Dabei überrollte der vorderste Waggon seinen Fuß und verletzte ihn dadurch schwer. Er konnte noch einen Arbeitskollegen um Hilfe rufen. Nach der Erstversorgung durch die Rettung und dem Notarzt wurde der Verletzte in das Klinikum Wels eingeliefert, meldet die Polizei.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 21.09.2021 um 01:21 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/zug-faehrt-arbeiter-in-wels-ueber-fuss-102781759

Kommentare

Mehr zum Thema