Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Zwei Schwerverletzte bei Unfall in Hammerau

Die Fahrzeuge erlitten bei dem Unfall Totalschaden. BRK
Die Fahrzeuge erlitten bei dem Unfall Totalschaden.

Bei einem Verkehrsunfall auf der B20 in Hammerau (Lkr. Berchtesgadener Land) wurden am Mittwochmorgen zwei Personen schwer verletzt.

Gegen 7.00 Uhr morgens geriet ein 55-jähriger Lenker eines Fiat aus noch ungeklärter Ursache auf der B20 im Ortsgebiet von Hammerau auf die linke Straßenseite und stieß frontal mit einer entgegenkommenden 30-jährigen Fahrerin eines Mercedes zusammen.

Schwere Verletzungen

Beide erlitten dabei schwere Verletzungen und mussten nach notärztlicher Erstversorgung zur weiteren Behandlung in die Kreisklinik Bad Reichenhall gebracht werden. Aufgrund des Berufsverkehrs entwickelte sich ein mehrere Kilometer langer Stau.

Notarzt im Einsatz

Vom Roten Kreuz waren zwei Rettungswagen sowie die Freilassinger Notärztin im Einsatz. Die Unfallaufnahme sowie die Verkehrsregelung übernahmen Beamte der Polizeiinspektion Freilassing. An den Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Aufgerufen am 26.04.2019 um 02:19 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/zwei-schwerverletzte-bei-unfall-in-hammerau-42653800

Kommentare

Mehr zum Thema