Jetzt Live
Startseite Grenznah
Heli-Einsatz

Zweijähriger in St. Wolfgang von Auto niedergefahren

Autofahrer (80) dürfte Kind übersehen haben

Hubschrauber, Rettung, Heli, ÖAMTC, SB Neumayr
Der schwerverletzte Bub wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus nach Salzburg geflogen. (SYMBOLBILD)

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es heute im grenznahen St. Wolfgang in Oberösterreich gekommen. Ein zweijähriges Kind wurde von einem Auto erfasst und schwer verletzt.

Ein zweijähriger Bub aus Dänemark ist am Montag in St. Wolfgang (Bezirk Gmunden) von einem Auto erfasst, zu Boden geschleudert und verletzt worden. Das Kind, das zu Besuch in Oberösterreich war, rannte gegen 10.00 Uhr aus einer Seitenstraße auf die St.-Wolfgang-Straße.

80-jähriger Autofahrer dürfte Kind übersehen haben

Ein 80-jähriger Autolenker aus dem Bezirk Salzburg-Umgebung sah den Buben nicht. Der Kleine wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus nach Salzburg geflogen, berichtete die Polizei.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 06.10.2022 um 11:32 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/zweijaehriger-in-st-wolfgang-von-auto-niedergefahren-126624004

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Starte die Diskussion.

Kommentare anzeigen K Kommentare ausblenden Esc Teile uns deine Meinung mit.

Mehr zum Thema