Jetzt Live
Startseite Salzburg
Großarl

35-Jährige auf Skipiste bewusstlos

Ski Unfall Bilderbox
Skiunfälle forderten am Samstag Verletzte. (SYMBOLBILD)

Bei einer Kollision zweier Skifahrer in Großarl (Pongau) verlor eine 35-Jährige am Samstag das Bewusstsein. Die Frau musste mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum nach Schwarzach geflogen werden.

Großarl, Zell am See

Die 35-jährige Deutsche stieß auf einer Skipiste in Großarl mit einem 65-jährigen Landsmann zusammen, berichtete die Polizei Salzburg am Abend in einer Aussendung. Beide stürzten. Die Frau wurde durch den Aufprall bewusstlos. Nach der Erstversorgung wurde sie vom Rettungshubschrauber ins Schwarzenberg Klinikum gebracht. Der 65-Jährige musste vorerst nicht ärztlich versorgt werden, so die Polizei weiter.

Zwei Verletzte bei Skiunfall auf Schmittenhöhe

Auch auf der Schmittenhöhe in Zell am See (Pinzgau) erlitten am Samstag zwei Skifahrer Verletzungen unbestimmten Grades. Die beiden Slowenen – eine 38-Jährige und ein 28-Jähriger – waren zusammen gestoßen. Beide mussten von der Pistenrettung erstversorgt werden. Anschließend wurden die Verletzten ins Krankenhaus Zell am See gebracht.

(Quelle: SALZBURG24)

Whatsapp

Aufgerufen am 28.05.2020 um 03:43 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grossarl-35-jaehrige-auf-skipiste-bewusstlos-80668210

Jobs

Du hast MAMA-POWER? Werde Kiddyspace Botschafter/in Tamsweg, Hallein, Sankt Johann im Pongau, Zell am See, Tamsweg (Lungau), Hallein (Tennengau), Sankt Johann im Pongau (Pongau), Salzburg-Umgebung (Flachgau), Zell am See (Pinzgau), Salzburg Stadt, Schiffmühlenstrasse, AT
Front-End Specialist (m/w/d) St. Johann im Pongau, Salzburg
Mehr Jobs

Kommentare

Mehr zum Thema