Jetzt Live
Startseite Salzburg
Grüner Landtagsklub

Humer-Vogl neue Klubobfrau

Kimbie Humer-Vogl Neumayr/MMV
Kimbie Humer-Vogl folgt Martina Berthold nach.

Kimbie Humer-Vogl wurde am Montag in der Fraktionssitzung des Grünen Landtagsklubs zur neuen Klubobfrau gewählt. Ihre Vorgängerin Martina Berthold wird am 8. Mai für die Bürgerliste als Stadträtin in die Landeshauptstadt wechseln. Auf das dadurch freiwerdende Landtagsmandat wird Simon Heilig-Hofbauer nachrücken.

Arbeitsschwerpunkte der Grünen sollen weiterhin „der Schutz der Umwelt und hier vor allem unseres Klimas" sein, so Humer-Vogl in einer Aussendung. Darüber hinaus sei es ihr als Sozialpolitikerin ein Anliegen, "verstärkt für jene Menschen einzutreten, die derzeit zu wenig im Fokus der Bundespolitik sind". Menschen mit Behinderung und/oder psychischer Erkrankung, Alleinerzieher und Alleinerzieherinnen, von Gewalt betroffene Menschen, Kinder und Jugendliche mit schlechten Startbedingungen, Menschen mit Migrationsintergrund, von Armut und Ausgrenzung bedrohte und betroffene Menschen sowie all jene, die Pflege brauchen oder selbst pflegen.

"Es geht um Integration und Inklusion, um Hinhören, Wahrnehmen und Zuhören. Darum, dass in der Politik gemeinsam an einem Strang gezogen wird anstatt die Menschen gegeneinander auszuspielen", betont die frisch gekürte Klubobfrau.

Whatsapp

Aufgerufen am 18.04.2019 um 07:58 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/gruener-landtagsklub-humer-vogl-neue-klubobfrau-67446532

Kommentare

Mehr zum Thema